Repipe Coating System

Spray coating im Rohr DN 35-150 mm

DC Superflex dancutter

SPRITZ ES NEUE

Mit dem REPIPE COATING SYSTEM können undichte Fallrohre und Abflussrohre in Etagenhäusern schnell und haltbar renoviert werden. Ihre Kunden müssen nicht tagelang auf Küche, Bad und Toilette verzichten – mit dem REPIPE COATING SYSTEM dauert der gesamte Prozess nur ca. 10 Stunden. Das REPIPE COATING SYSTEM lässt im alten Rohr ein neues Rohr entstehen, indem es das alte Rohr von innen mit unserem speziell entwickelten, ungiftigen Material sprühbeschichtet. Nach nur vier Stunden Härtung können die neuen Rohre normal verwendet und gereinigt werden. Nach vier Wochen Härtung halten die neuen Rohre Rohrspülungen und mechanische Reinigung aus. Das System schließt Löcher mit einem Durchmesser von bis zu 8 mm und 2–3 mm lange/breite Ritzen – und es verhindert, dass neue Schäden entstehen. Falls mithilfe der TV-Inspektion größere Löcher entdeckt werden, muss der Anlagenmechaniker nur einen kleinen Rohrabschnitt austauschen oder einen Partliner anbringen. Nähte zwischen dem neuen und dem alten Rohr werden mit Beschichtungsmaterial versiegelt. Sowohl die Anlage als auch die Materialien für das REPIPE COATING SYSTEM werden komplett in Dänemark hergestellt. Wir führen für Ihre Mitarbeiter obligatorische Kurse zur Verwendung und Wartung der Anlage durch.

AUFSTELLEN
Die Anlage des REPIPE COATING SYSTEMS umfasst eine Maschine mit Materialtanks mit Wärmegürteln, ein Pumpwerk und eine SPS, die die beiden Komponenten, aus denen die Beschichtung besteht, automatisch dosiert und den Prozess überwacht.
Die Anlage ist sowohl ohne als auch mit Schlauch (5 oder 45 m lang und mit eingebautem Heizkabel) erhältlich. Bei Anlagen mit einem 45 m langen Schlauch ist der Schlauch auf einer Trommel mit Elektromotor montiert, der den Schlauch bei Arbeitsende aufrollt. Die Anlage des REPIPE COATING SYSTEM kann entweder in Ihrem Lieferwagen stehen oder mit in das jeweilige Treppenhaus genommen werden.
Der Mischblock wird mit in die jeweilige Wohnung genommen und an das Steuerpult angeschlossen. Danach wird der Duo-Schlauch am Mischblock befestigt, und der Luftmotor und der Sprühkopf mit der Zentrierbürste werden am Duo-Schlauch montiert, der anschließend in das Rohr abgesenkt wird. Am Rohreingang wird der elektrische Rückzug befestigt und der Duo-Schlauch an ihm festgeklemmt. Nun kann das Rohr beschichtet werden!
Wir empfehlen, einen Kompressor mit eingebautem Kühltrockner zu verwenden, damit die Sprühanlage mit trockener Luft versorgt wird.
BEDIENUNG
Die Anlage und der Prozess werden vom Steuerpult aus mit einem Joystick gesteuert. Die Geschwindigkeit kann dabei stufenlos reguliert werden. Der elektrische Rückzug gewährleistet, dass die Beschichtung über die gesamte Länge des Rohres gleichmäßig aufgetragen wird. Das System kann grundsätzlich in Rohren mit einem Durchmesser zwischen 35 und 150 mm verwendet werden und ab einem Rohrdurchmesser von 50 mm 90°-Biegungen passieren.
WARTUNG
Das REPIPE LINING SYSTEM verfügt über einen eingebauten automatischen Reinigungsprozess, der für eine optimale Betriebssicherheit und eine lange Lebensdauer der Anlage sorgt. Für die tägliche Wartung wird ein Werkzeugkasten mitgeliefert.
ZUBEHÖR UND ZUSATZAUSRÜSTUNG
Sämtliche Verbrauchsmaterialien für die Anlage sind bei REPIPE LINING SYSTEMS A/S erhältlich. Sie können bei uns auch eine Reinigungsmaschine und eine externe Kamera erstehen.

More
Repipe control unit

Repipe control unit

STEUERPULT

Am Steuerpult des REPIPE COATING SYSTEM können Sie die gewünschte Temperatur und Menge einstellen und die Geschwindigkeit festlegen, mit der das Material gepumpt und ins Rohr gesprüht werden soll. Die Benutzeroberfläche des Displays wird in Ihrer Sprache geliefert.
Das SPS stellt auf dem Touchscreen laufend Informationen zu Temperatur und Materialfluss zur Verfügung.
Sie steuern mit einem Joystick die Bewegungen des Rückzugs im Rohr. Der Rückzug hält sofort an, wenn Sie den Joystick loslassen. Im Deckel des Steuerpults befindet sich ein Farbbildschirm (12“), der ein präzises Bild des Arbeitsbereiches im Rohr zeigt, falls Sie eine externe Kamera anschließen.
Das Steuerpult verfügt zudem über Ein- und Ausgänge für eine externe Kamera und Video.

 

Repipe electric retractorELEKTRISCHER RÜCKZUG

Zum REPIPE COATING SYSTEM gehört ein elektrischer Rückzug. Er wird dazu verwendet, den Duo-Schlauch mit dem Sprühkopf durch das jeweilige Rohr zurück-/hochzuziehen.
Der Rückzug läuft im gesamten Rohr mit absolut gleichmäßiger Geschwindigkeit ab. Die Geschwindigkeit des elektrischen Rückzugs kann am Steuerpult stufenlos zwischen 0 und ca. 1 m pro Minute eingestellt werden.
Auf diese Weise erzielen Sie im gesamten Rohr ein schönes, äußerst starkes und gleichmäßig glattes Ergebnis, das den traditionellen manuellen Rückzug um Längen aussticht!

 

Repipe hot air fan

HEIZGEBLÄSE

Zur Anlage des REPIPE COATING SYSTEM zählt auch unser leistungsstarkes und kompaktes Heizgebläse, das das Rohr nach der Reinigung trocknet – und nach der Beschichtung die Härtung unterstützt.
Damit das neue Rohr eine lange Lebensdauer erreichen kann, muss das Rohr vollständig trocken sein, bevor mit dem Aufsprühen des Beschichtungsmaterials begonnen wird. Das Heizgebläse ist mit einem 5 Meter langen Schlauch versehen, der am Aluminiumkasten montiert wird, den Sie mit in die jeweilige Wohnung nehmen. Der Anschluss am Kasten hat einen Durchmesser von 125 mm. Adapter für 63 mm, 80 mm und 100 mm werden mitgeliefert.
Unser kompaktes und geräuscharmes Heizgebläse kann an 230 V angeschlossen werden..

 

VIER GÜTE GRÜNDE REPIPE LINING SYSTEMS
ZU WÄHLEN 

inner diameter icon neg

Besichtung
inner diameter icon neg

Flexibel
inner diameter icon neg

Trokenzeit
inner diameter icon neg

Wirtschaft

Livøvej 1

DK-8800 Viborg

+45 3841 6000

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen